Samstag, 24. August 2019

Dresden I


Wie im letzten Post beschrieben wollten wir die nächste Nacht in Dresden verbringen. Hier gibt es nämlich die Möglichkeit am Rande der Altstadt mit dem Wohnmobil zu campen. Wir sind am Nachmittag angekommen und hatten noch genug Zeit durch die Altstadt zu bummeln und uns was zu Essen zu jagen. 
Ich war schon oft in Dresden und kenne die Stadt ganz gut. Auch wollten wir nicht zu viel rumeiern somit haben wir uns wirklich auf den Kern der Altstadt beschränkt. Da wir auch am nächsten Morgen schon Richtung sächsische Schweiz weiter wollten war das ein ganz gutes Rahmenprogramm neben so viel Natur auch mal etwas Architektur und Kultur anzuschauen. Wetter war perfekt und gegen Abend auch in der Stadt wirklich auszuhalten. So sind wir umhergestreift zwischen unzähligen anderen Touristen und haben uns alte Gemäuer angeschaut und auch zu essen gab es was nettes. Völlig stressfrei und ohne Ziel macht das ganze auch noch mehr Spaß. Ich liebe dieses Dullerleben. 


















  






Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen