Sonntag, 12. Mai 2019

Globetrottel - Dune III


Tag drei war dann auch der Tag als ich mich entschloss früh die Dünen zu erklimmen. An diesem Tag war es weniger heiß und relativ erträglich. Auch wenn man das nicht unterschätzen sollte. Es war relativ schnell ziemlich schwül und durch das laufen im Sand merkt man schnell das es doppelt so anstrengend ist, aber es hat sich gelohnt. 
Von oben sieht man erstmal wirklich was das für ein riesen Sandhaufen ist. Die hohen Kiefern wirken fast wie kleine Büsche und man kommt sich vor, als sei man überall nur nicht an der Westküste Frankreichs. Irgendwie fantastisch wenn man oben steht und die weite sieht. Nur Sand, Meer und Baumspitzen. Und natürlich die anderen Menschen die das halbwegs angenehme Wetter nutzten um die "Berge" zu erklimmen. Eigentlich wollte ich auch diesen Beitrag mit Sonnenuntergang Bildern abschließen, aber dass werde ich in einem extra Beitrag machen, da der Sonnenuntergang wirklich wunderschön war und für sich stehen sollte. Noch einen schönen Sonntag euch.





















Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen