Donnerstag, 24. April 2014

Sonycenter

Kitschig, Bunt und Schrill dazu irgendwie bissl extravagant. So würde ich das Sonycenter in Berlin beschreiben. Es hat schon eine gewisse Wow-Wirkung wenn man unter der Kuppel steht und alles
wird irgendwie angestrahlt. Trotzdem stellt sich da bei mir die Frage nach dem warum?
Sicher, auch hier musste sich ein Architekturbüro austoben,
 um Berlin ein wenig Große-Welt-Stadt-Feeling zu beschaffen. 
Und sicher, das hat geklappt. So ungefähr stelle ich mir Tokio vor.
Alles leuchtet, ist überdimensioniert und auf eine gewisse Weise kitschig.
Naja zu dem Gebäude an sich muss ich sicher nicht viel sagen. Das Sonycenter kennen sicher die meisten und auch die Bilder die ich gemacht habe werden die meisten selber in dieser oder 
einer anderen Weise schon gemacht haben.
Leider war es im Januar bei -12°C etwas unangenehm länger da zu stehen.