Globetrottel - Tour de France - Part XIX

   
Die letzten Bilder vom Le Mont-Saint-Michel gibt es heute zu sehen. Auch sind es die letzten Bilder vom nächtlichen Rundgang sowie noch 2 Bilder die ich auf der Weiterfahrt aus dem Auto gemacht habe. Normalerweise gehören ja Schafe auf Bilder vom Kloster, doch gefunden habe ich nur Kühe. 
Zu sehen gibt es nochmal den wunderschönen Kreuzgang mit der Spiegelkugel in der Mitte die perfekt war für ein Panorama der anderen Art. Man hat nämlich durch den Spiegel eine Art Rundumsicht und da die Lichter fast nahtlos anschließen hat das ganze eine besondere Wirkung wie ich finde. Weiter geht es im alten Speisesaal, der ja mit Federn behangen, schon aus einer Fantasygeschichte stammen könnte. Auch hier sorgte eine besondere Beleuchtung für einen klasse Schatteneffekt durch die vielen Federn. Zum Abschluss gibt es noch einige Bilder vom Außenbereich, der nachts um 24 Uhr nahezu Menschenleer war und somit eine wahrlich geniale Stimmung erzeugte. Die leeren Gassen und die dezente Beleuchtung waren einfach perfekt. Ich persönlich mag die Bilder sehr. Ein gelungener Abschluss eines wirklich fantastischen Klosters. Ich kann nur jedem empfehlen sich dieses beeindruckende Bauwerk einmal anzuschauen. Es lohnt sich wirklich.