Globetrottel - Tour de France - Part III


Kommen wir zu einem weiteren Teil der Frankreich Eindrücke vom Sommer. Bei den Bildern handelt es sich immer noch um Fotos von der Halbinsel Quiberon. Das sollen dann aber auch alle sein. Die letzten Bilder von den Bäumen sind auf dem Weg Richtung Norden gemacht, runter von der Halbinsel und auf dem Weg entlang der Strände der Bretagne und der Normandie. Ja schön war es, viel haben wir gesehen und trotz der Strecke war man jederzeit entspannt. So wie man sich einen Urlaub vorstellt. Man ist dank eines Home to Go wirklich unabhängig und völlig frei. Ok, dass kommt auch immer mit aufs Straßennetz an, aber das macht nichts. Ich weiß auch gar nicht genau was ich zu diesen Bildern schreiben soll. Vielleicht kommt dem ein oder anderen Betrachter ein wenig Fernweh auf, dann würde mich das schon freuen.





Auf jeden Fall eines der am schönsten gelegenen kleinen Schlösser die wir gefunden haben.
Hier zu wohnen ist sicher Traumhaft, wenn das Wetter stimmt.



Glasklares Wasser und Steinhaufen.
Irgendwie ziemlich simpel und trotzdem einfach schön.


Mir persönlich gefallen diese kleinen Häuser mit den schön Gärten sehr.
Da werde ich auch noch einige zeigen im Verlauf der Urlaubs Bilderflut.



Der Turm, der mich in erster Linie an einen Wasserturm erinnerte mit diesem Weg vom 
Strand im Vordergrund ist ein Motiv ganz nach meinem Geschmack.
Wege allgemein haben eine gewisse Anziehungskraft wenn sie ins Bild führen finde ich.



Wenn man so lebt, macht man nichts falsch.
Das Haus am Strand ist einfach klasse. 
Und bei Bedarf kann man den Strand austauschen.






Beliebte Posts