Sonnenuntergang überm Rheingold


Als ich letztens für meine Funkenbilder bei der Tomburg unterwegs war, sagte ich ja schon das ich in den Genuss eines schönen Sonnenuntergangs gekommen war. Der musste also auch mit abgelichtet werden, also suchte ich mir einen passenden Platz und legte los. 
Ich fand, dass der alte Zaun im Vordergrund sehr schön passen würde und machte ein paar Aufnahmen aus verschiedenen Perspektiven. letzendlich haben mir nicht alle zugesagt. Doch finde ich auch jetzt noch, das der Zaun und die Pflanzen einen schönen Vordergrund abgeben für das letzte Licht des Tages. Daran solltet ihr immer denken, bei Landschaftsaufnahmen macht sich etwas im Vordergrund immer besser als einfach nur die Gegend. Es gibt sicher ausnahmen, aber zu 90% ist die Bildwirkung am besten, wenn etwas im Vordergrund ist, was ins Bild führt. So genug Klug geschissen. 
Da die Sonne an diesem Tag recht groß hinterm Horizont verschwinden wollte, habe ich noch einen Objektivwechsel gemacht und mit dem 70-200mm ein paar Horizontbilder geschossen. DIe gefallen mir wahnsinnig gut, da die Windräder hier wie die Faust aufs Auge passen. Erst wollte ich auch noch ein paar Tie-Fighter reinwerkeln aber war letztendlich zu faul dazu. Macht aber nichts, kann ja noch werden und wenn nicht sind die Bilder auch ohne Imperiale Jäger recht schön wie ich finde. 




 




 
Hier noch ein paar Bilder von der Tomburg und drum herum. Auch dazu gibt es ja schon einen eigenen Beitrag auf meinem Blog. Letztens habe ich aber eine interessante Geschichte zu der Ruine gehört und zwar spielt sie eine recht wichtige Rolle bei der Frage was mit dem Rheingold ist.
In der Geschichte heißt es nämlich "wo der Rhein zum Bach wird..."  und wo ist die Tomburg? In direkter Nähe zur Kleinstadt Rheinbach und auch viele andere Hinweise führen in die Gegend, aber ich bin mir sicher, gefunden hat hier niemand was und wird es wohl auch nicht. Trotzdem eine schöne Geschichte wie ich finde. Passt zu so einer Burg und ich muss zugeben, man sieht ganz anders hin wenn man so einen Ort besucht und so ein Märchen vorher gelesen hat.






Beliebte Posts