Urbex - Abandoned Paper Mill - Part IV

Ich weiß, es gibt einige Leute die auf den nächsten Beitrag vom Piratenshooting warten, doch lasst euch gesagt sein, der wird bald kommen. Momentan arbeite ich an einem Steampunk Bild in welchem die beiden Steampunker vom shooting ihren großen Auftritt haben. Das möchte ich noch in Ruhe fertig machen und dann gibts die Bilder von einer Epoche die mich persönlich mit am meisten fasziniert - Steampunk. 
Aber erst mal zum heutigen Beitrag, wie ihr seht gibt es wieder Bilder aus der Papierfabrik, die wenn man so sieht gar nicht so weit vom Steampunk entfernt liegen. Immerhin sind alte große Maschinen aus dieser Epoche ein nicht unwichtiger Teil dieser Stilrichtung. Jedenfalls könnte ich mir ein Steampunk shooting in solch einer Firma gut vorstellen. 
Zu sehen gibt es die ersten Bilder aus der oberen Etage aus der bereits bekannten Papierfabrik. Hier gab es große Hallen mit einer Menge Maschinen welche große Räder und ne Menge Rost haben. Dazu alles sehr sauber und aufgeräumt, daher machen mir solche alten Museen oder besser gesagt offene Industriedenkmäler mittlerweile mehr Spaß als durch alte Bruchbuden zu rennen, welche vollgestopft mit Müll sind. Aber nun viel Spaß bei den Bildern.












 Drück nicht den roten Knopf.... Ja ja immer das selbe und immer drückt man dieses Ding und nichts passiert...
 Ganz besonders gefällt mir immer wenn die Natur gegen die Industrie gewinnt. Gewinnt ist vielleicht das falsche Wort, besser gesagt wäre einholt. Hier solche kleinen grünen Pflanzen die aus irgendwelchen Ritzen entspringen, selbst im zweiten Stockwerk.







Das ist übrigens ein 10mm Weitwinkelselfiedugface von oben auf nem Wendeltreppengeländer.