High Light ;)

So nun möchte ich auch mal langsam anfangen hier das ein oder andere
Berlin Bild zu präsentieren. Anfangen möchte ich mit diesem Gebäude welches sich zwischen 
Alex und Potsdamer Platz befinden. Sicher hat der Tempel auch einen Namen, 
aber da der vermutlich vollkommen uninteressant ist, weiß ich ihn nicht.
Da ich tagsüber arbeiten musste bin ich eigentlich nur dazu gekommen Nachtbilder zu machen,
was aber in einer Stadt wie Berlin nicht wirklich schlimm ist. 
Eher im Gegenteil von Vorteil. Architektur und Städte allgemein haben nachts ihren 
eigenen Charme und es ist durchaus interessant auch mal zu versuchen ein
Gebäude welches angestrahlt ist abzulichten.
Gerade in Schwarz Weiß kommt sowas richtig gut. 
Leider war der Himmel an diesem Tag einheitlich grau und somit kommen da
die von mir geliebten Strukturen in den Wolken nicht raus.
Doch lieber einen grauen Himmel als einen grauen Himmel wo Regen raus kommt.
Gerade wenn man nach oben fotografiert macht sich Regen schlecht.
Nur mal so als kleiner Tipp ;)
Gemacht hatte ich die Bilder alle mit dem 10-20mm Weitwinkel, welches für sowas
wie geschaffen ist. Auch war es das erste mal nach der Sensorreinigung das ich wieder
mal losgezogen bin. Und siehe da, wesentlich weniger Nachbearbeitung mit der Retusche.
Hat sich also gelohnt mal das Ding sauber zu machen.
So freue mich bald mehr Bilder aus Berlin zeigen zu können.
Bis dahin...
...Servus

 Und so sieht das ganze als HDR aus, auch schick.