Dienstag, 23. Juli 2019

Kurz vorm Sturm


Derzeit habe ich ein wenig Zeit die ich dazu nutze ein wenig mit dem Wohnmobil die nähere Umgebung abzufahren. Dabei besuchte ich hauptsächlich Orte wo ich schon mal war und damals entschloss noch einmal wieder zu kommen. So habe ich mich auf dem Weg zur Burg Eltz gemacht. Auf dem Weg wurde immer mehr ersichtlich, dass das Wetter mich demnächst mit ein wenig Wasser und dem ein oder anderen Blitz abkühlen wird. Kurz vorm Ziel dann dieser dramatische Himmel. Leider sind eine Menge gute Motive an der Autoscheibe vorbei geflogen, weil man ja nicht überall einfach mal anhalten darf und auch nicht sollte. Als sich dann aber eine Gelegenheit ergab, nutze ich diese sofort. Zwar war mit dem Feldweg hier nicht das beste Motiv dafür, aber es geht ja in erster Linie auch um den Himmel. Ich hab auch nur diese beiden Bilder gemacht, die gar nicht wirklich die Dramatik wiederspiegeln. 

Überhaupt wird es noch extrem viel Dramatik geben, da ich eben relativ viel unterwegs war und auch das ein oder andere Foto gemacht habe. So waren wir ganz im Osten bis ganz im Westen von unserem schönen Land und haben extrem viel Erlebt und natürlich Eindrücke mitgebracht die ich hier zeigen will. So waren wir im Spreewald Kanu fahren, in der sächsischen Schweiz wandern und da wir davon nicht genug bekamen sind wir Richtung Luxemburg gefahren um auch in den Sandsteinschluchten der Eifel zu wandern. Dabei haben wir noch paar Burgen besucht und den geilsten Sonnenuntergang überhaupt erlebt und das auf einer der längsten Hängeseilbrücken Deutschlands. Das ist aber noch nicht alles. Die nächste Tour ist schon geplant und auch hier werden wieder Fotos mitgebracht. So haben wir ein paar Wanderungen in den Alpen geplant und auch durch Venedig soll es gehen. Somit wird es hier weiterhin Lebenszeichen geben, auch wenn sicher der schriftliche Anteil immer mal wieder kürzer ausfallen wird. Das liegt zum einen daran, dass ich schon in Sachen Bildbearbeitung zu lange vor der Kiste sitze und dann nicht noch ewig Texte schreiben will und es mir hier eigentlich um eine Art Online Album für mich selbst geht und weniger um die Internetgemeinde. Aber wer weiß, vielleicht hab ich ja auch wieder bisschen mehr Bock auch ein paar Berichte zu den Fotos zu schreiben. Danke übrigens für die paar Leute die trotzdem noch hier vorbei schauen. Ich habe letztens gesehen, dass auch fleißig kommentiert wurde, ich hab aber nicht mitbekommen, dass mit der Einstellung von GooglePlus das Ganze so umgestellt wurde, dass man nun wieder Kommentare freigeben muss. Somit hab ich zwar alle freigeschaltet aber nicht beantwortet, da es doch einige waren was mich bei der geringen Besucherzahl schon echt gewundert hat. In diesem Sinne. Danke an alle die hier auch mal sich die Mühe gemacht und ihren Senf abgelassen haben. Freut mich, dass es noch den ein oder anderen Interessierten gibt. Wünsche euch allen ne schöne Restwoche.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen