Montag, 22. April 2019

Composing - in a Galaxy far, far away


In einer Galaxy weit, weit entfernt und irgendwie doch sehr nah. Wir bewegen und strikt auf Episode IX zu und auch als Serie wird es mit dem Mandalorianer auf Disney+ was zu sehen geben, nur wer wird das sehen? Die meisten Leute die ich kenne und auch ich haben Netflix und Amazon Prime und das reicht mir auch. Jetzt will Disney nachziehen mit einem eigenen Streamingdienst, aber nicht nur Disney. Auch Apple und noch einige andere wollen sich das Geschäft nicht entgehen lassen. Nur wer soll das alles abonnieren?
Disney hat dann aufgrund des ein oder anderen Milliardendeals etliche Blogbuster im Sortiment, doch interessieren würde mich nicht die neuste Zeichentrickverfilmung, sondern nur die kommende Star Wars Serie. Dafür aber ein Abo abschließen kommt für mich nicht in Frage. Von dem ganzen Superdupermegahelden-Marvelzeug hab ich die Faxen dicke und die Blockbuster die kommen sollten schau ich mir im Kino an und muss das dann daheim nicht noch 20 mal machen. Ich werde vorerst bei Netflix und Amazon bleiben, wenn sich nicht irgendwas relevantes ändert. Gerade Netflix mit seinen unzähligen Eigenproduktionen sind für mich eine willkommene Abwechslung zu den Blockbustern. Ich hoffe Netflix wird mehr auf Sachen wie Love, Death and Robots setzen, die mit dieser Serie wirklich was neues auf den Weg gebracht haben und viele solche experimentelle Sachen dürfen gern noch dazu kommen. 
Was wird mit Disney passieren? Naja vermutlich werden Millionen das abonnieren und glücklich sein. Mir egal, solange andere Anbieter weiterhin experimentieren auch auf die Gefahr hin, dass es nicht funktioniert. Jedoch ist mir das lieber als weiterhin Schema F bei Disney.
Da ich ein gewisses Interesse an dem Mandalorianer nicht absprechen kann und auch eine kleine Vorfreude auf Episode IX habe, habe ich beschlossen auch wieder mehr Bilder mit den Figuren zu machen. Hab ich gerade voll Bock drauf. Vielleicht sogar eine Serie über einen Kopfgeldjäger. Wer weiß. Vielleicht nenne ich das Ganze einfach - Rise of the Bounty Hunter - und das erste Bild hier ist der erste Schritt in diese Serie. Würde doch passen, oder?
Das zweite Bild ist eins was ich schon vor einiger Zeig gemacht habe und soll eine Hommage an einen älteren Film sein, den vielleicht der ein oder andere noch kennt. Ich fand die Idee ganz witzig als ich den großen Kamm im Badezimmer sah. 

In diesem Sinne, wünsche ich allen noch einen schönen Tag und hoffentlich ein paar freie Tage. 
Möge die Macht mit euch sein.


Hier kommt noch was...

Ach ja, wenn es interessiert. Ich habe meine vorher - nachher Videos mal ergänzt und insgesamt mittlerweile drei dieser aufwendig produzierten Videos erstellt. Nein im Ernst, ich habe mal wieder gemerkt, dass Videos so gar nicht meins sind. Daher finde ich die Videos ganz ok um die Gegenüberstellung von Ausgangsbild zum Endbild zu zeigen aber Qualität sieht anders aus. Sollte hier ab und an mal jemand sein und vor allem mitlesen, der sich mit Videos auskennt und Bock hat völlig kostenlos und Stressfrei das Ganze nochmal in schön zu machen, darf der sich gern bei mir melden und wir machen die nochmal neu oder zukünftige Videos zusammen. Würde mich freuen.






Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen