Wasserfall Dreimühlen


Ein weiteres Ziel unserer Reisen war auch wieder in unmittelbarer Umgebung. Nach nicht mal einer Stunde entspannte Fahrt, einer gemütlichen Wanderung an einem Fluss sind wir an dem Wasserfall Dreimühlen in der Eifel angekommen. Ein wirklich schönes Fleckchen Erde findet man dort. Auch wenn man deutlich, vor allem am Flussufer die Auswirkungen vom Hochwasser in der Eifel gesehen hat, war es doch Idylle pur und man hatte gar keine Lust gehabt weiter zu gehen. 
An mehreren Stellen fällt das Wasser an dem Stein, der wirklich wunderschön mit einer Moosschicht überzogen ist teilweise sechs Meter in die Tiefe. So plätschert munter das Wasser über mehrere Ebenen wie man an den Bildern sieht in den Fluss und verschwindet ohne Gruß. Sicher ist das kein Niagara Wasserfall, doch hat gerade das kleine hier was ganz besonderes. Fast schon magisch finde ich. Andere sehen das allerdings ganz anders. Als wir dort ankamen, waren zwei junge Pärrchen samt Neugeborene da und das erstaunlich war, dass die Mutter des Kindes die ganze Zeit über nichts anderes gemacht hat, als mit dem Handy Selfies. Das lustige war aber das sie die nicht mal mit Wasserfall im Hintergrund gemacht hat, sondern irgendwo am Rand nur für sich mit Bäumen im Hintergrund. Verrückte Selfiewelt sag ich da nur. Macht aber andererseits richtig Spaß solche Leute zu beobachten. Da hat komplett der Blick für die Natur gefehlt, aber dennoch waren sie mit ihrem kleinen Knirps draußen unterwegs und das wiederum ist doch schön. Daumen hoch also, wenn auch das auf den Selfies nicht zu sehen sein wird. 
Geschlafen haben wir dann direkt vor Ort, da wir recht entschleunigt den Spaziergang genossen haben und auch die Kinder wirklich ihren Spaß hatten auch wenn ich froh bin das uns im Wald niemand gehört hat. War ganz schön albern. 
An dem Ausgangsort zum Wasserfall gab zudem ein lustiges Café, dass leider schon zu hatte aber doch recht lustig dekortiert war und auch ziemlich lustige Sachen da stehen hatte. Wir kommen bestimmt wieder und wer auch Lust hat sich diesen Platz anzuschauen (50.325°, 6.769°). 



   








 


 
 




 

 

 


Ein Wasserfall eignet sich natürlich auch für spontane Yogafotos.
 

Wir kommen wieder...

Beliebte Posts