NIK - Collection

Ich habe gerade gesehen, dass Google die NIK - Collection pünktlich zu Ostern zum freien Download anbietet. Was ihr kennt die NIK Programme nicht? Dann aber schleunigst ran an den Speck. 
Ich selber nutze einige der Plug-ins schon sehr lange und kann diese nur jedem Bildbearbeiter und Fotograf ans Herz legen.  Diese Programme funktionieren als Plug-ins für Photoshop aber auch teilweise als stand-alone Programme.
HDR-Efex-Pro ist wie der Name schon sagt ein Programm zum berechnen von Belichtungsreihen. Gerade für Anfänger ganz gut, da es bereits sehr viele unterschiedliche Presets gibt auf die man aufbauen kann. Auch wenn Photomatix meine erste Wahl ist, ist HDR-Efex-Pro ein nettes Tool um doch mal etwas auszuprobieren oder mal eine härtere Version eines HDR zu erstellen. Oder Silver-Efex-Pro, dass Tool für Schwarz-Weiß Bilder. Auch hier gibt es sehr viele Presets mit vielen Einstelloptionen und alten Filmeffekten. Aber auch die anderen Plug-ins sind klasse. Ob man es zum Nachschärfen oder zur Farbnachbearbeitung nimmt, egal. Es gibt sehr viele Möglichkeiten, die sollte man auf jeden Fall mal anschauen und testen. Und nicht vergessen, dass ganze für Lau kostenlos.
Kennt ihr schon NIK?
Kennt ihr Snapseed? Das ist für mich das Bildbearbeitungsprogramm auf dem Handy, ebenfalls von NIK, bis es Google gekauft hat und in Picasa integrierte. Kennen sicher einige. Also nutzt das kleine Oster Geschenk und testen, bearbeitet eure Bilder und zeigt diese mir. Ich bin gespannt.


Hier mal noch ein paar Bilder die ich mit NIK bearbeitet hatte. 



 Hier mal der Unterschied von NIK (oben) zu Photomatix (unten)


So und bei mir gibt es jetzt Osterhase auf dem Teller,
passend zu Ostern natürlich ganz ohne Eier.

Frohe Ostern