Heimat

2 Wochen ist es schon wieder her. Vor 2 Wochen habe ich diese Fotos hier gemacht, als ich mal wieder in Thüringen zu Gast war. Die alte Heimat besucht. Auch wenn ich meine Heimatstadt als nicht sehenswert erachte, ist die Umgebung immer wieder schön. Auch der Spaziergang durchs Dorf lässt einen immer neue Motive finden, oder alte Motive neu auflegen. 
Ich lasse an dieser Stelle jetzt mal die Bilder sprechen. 

Ich mag allein stehende Bäume sehr. In Verbindung mit einem Feld wie diesem hier kommen sie natürlich noch besser zur Geltung. Auch wenn das nur ein kleines Bäumchen ist, gibt es dem Bild erst den Charakter. Eine Aufnahme die zum in die Ferne schweifen einlädt.

Seerosen sind ein alle Welt Motiv, welches man jeden Sommer wieder zu genüge sieht. Doch hier hat mich die Spiegelung fasziniert. Die Weiße Rose gibt dem Bild nur noch das I-Tüpfelchen.

Dorfleben in Schwarz-Weiß. Oben der Milchwagen und unten mein Vater im Garten hinter der Scheune. Hier wächst wirklich alles und in unglaublichen Größen. Das Bild finde ich unglaublich schön in Schwarz Weiß.

Der gleiche Ort, mit unterschiedlichen Lichtverhältnissen. Zweimal komplett andere Bildwirkung. Mein Favorit ist das obere mit dem Wolkenschatten. Die Fahrspur wird hier nochmal extra durch das Schwarz hervorgehoben.

Nochmal die Bäume im Feld. Auch hier finde ich den Wolkenschatten im Vordergrund schön. Die Grenze bilden die Bäume und dann wird es hell. Wenn man schon keine Toscana zur Hand hat, muss man eben die eigenen Felder nehmen. Unten ist ein Ausschnitt aus einem Panorama aus bestimmt sechs Bildern. Sieht man leider gar nicht durch die Weite, aber das sind beinahe 180°.

Diese Burg ist noch gar nicht so alt. Teil eines Vergnügungsparks der nie eröffnet wurde. Jetzt ist alles leer und wird wohl vor sich hingammeln wie so man dreihundert Jahre alte Burg. 

Da wo ich herkomme ist alles Alt, aber schön. Das obere Haus ist eine Schule die immer wie ein Gruselhaus aussieht, vor allem in Schwarz Weiß.
Unten sehr ihr das Landwirtschaftliche Leben im Dorf. Gutwetterbauern ohne Dach.
Dieses Postkartenmotiv habe ich früher jeden Tag auf dem Schulweg gesehen und nie wirklich die Schönheit bemerkt. Vielleicht liegt es auch an der Bearbeitung. Ich weiß es nicht, Mir gefällt es einfach sehr gut.