Review - Panoramas

,
Letztens habe ich bei Google+ die Panoramen von +Thomas Schweinzer bestaunt. Nach einem kurzen digitalen Pläuschchen hab ich echt mal wieder Bock darauf, imposante Wolken und schöne Landschaften mit mehr als einer Blickrichtung abzulichten. Da das wohl noch ein paar Tage dauert werde ich einfach heute mal ein paar Panoramen aus dem Archiv hier zeigen. 
Außerdem muss ich ja auch die neue Panorama Funktion beim neuen Adobe Lightroom ausprobieren. Bis jetzt hab ich immer Photoshop genutzt um die Bilder zusammenzufügen. Damit komme ich eigentlich super klar. +Nobby Online hat mir gestern noch ein Programm ans Herz gelegt. ICE (Image Composite Editor) werde ich auch mal ausprobieren und auch mal über die verschiedenen Programme berichten. 
Habe viel vor im Sommer, nachdem wir umgezogen sind haben wir eine ganze Region zu erkunden und natürlich auch abzulichten. Habe schon ein paar Orte gefunden die unbedingt auf die Foto-To-Do-Liste müssen. Hoffen wir auf dramatische Wolken und einen super Panorama Sommer.
The last days I wrote with +Thomas Schweinzer  after I saw his panorama shots. I love it to make panoramas too. So I decided to share some older panorama pictures on my blog today. I hope this summer I have the time to visit some interesting places for panorama shots. And I hope the weather will be good to me. I want to see fantastic dramatic clouds mixed with wonderful nature or imposant architecture. Or abandoned places with mystic mood. Panorama motives are everywhere. 
Yesterday I update Adobe Lightroom. A new funktion is that you can merge shots directly in Ligthroom to panorama pictures. I want to test this function and I will write about it. Normally I use Photoshop for merging but yesterday said +Nobby Online  that ICE is also an good software. I will test this too. Hope this will be a good panorama summer. 







Panorama geht überall, muss nicht immer Natur sein, auch Technik und Architektur bis hin zu Stimmungsvollen Lost Places kann man alles auf mehr als einem Foto festhalten. 
Wobei ich gar keine Lust mehr auf Urbex habe. Bei den letzten Touren waren die Gebäude schon immer voll mit Fotografen. Auch sonst bekommt man überall, mal mehr mal schlechter inszeniert verlassene Orte zu sehen. Ich denke ich werde mich in der nächsten Zeit anderen Motiven zuwenden. Wer weiß vielleicht gibt es in Köln auch mehr Menschen die sich gern mal vor die Kamera stellen wollen.