Airfield Gatow - Part II



Gatow, der zweite Teil. Diesmal geht es ein wenig mehr um die lieben Drehflügler.
Mit Hubschraubern verbindet mich selber sehr viel und ich kann auch sagen das ich mich ein
wenig auskenne. Daher ging auch mein Herz auf als ich so viele da stehen sah.
Leider war der Zustand der Maschinen teilweise ziemlich herunter gekommen,
aber hey. Eine Mi.24 muss bissl runtergeranzt aussehen.
Das erwartet man förmlich von einem russischen Kampfhubschrauber.
Auch wenn diese in der DDR verwendet wurden, bleiben es dennoch russische fliegende Eisenschweine.
Und ich liebe die Dinger.
Habe schon viele Hubschrauber gesehen, aber diese Dinger sind meine Favoriten.
So richtig brutal und mächtig.
Aber auch ein paar andere Hubschrauber gabs zu sehen. Vor allem ehemalige NVA Hubschrauber russischer Bauart aber auch einige westliche stehen rum.
Gibt ein paar mehr Fotos von der Mi-24 weil ich das Ding einfach geil finde.
Bei den Bildern hab ich mich wieder mehr auf Dynamik, als auf Dokumentation beschränkt.
Das ist bei Hubschraubern bissl schwerer, da sich wie bei Propellerflugzeugen
 die Propeller nicht drehen im Museum.
Doch trotzdem finde ich die Bildwirkung wesentlich besser wenn kaum bzw. kein Boden zu sehen ist.







Die BO105 musste einfach mit rein hier
Hier noch ein paar wenige Bilder aus dem Museum welches sich im Tower und in den Hallen befindet.


Und für die Modellbaufreunde noch ein Flugplatzdiorama, 
welches auch sehr liebevoll und aufwendig gebaut war.



Beliebte Posts