Yoga

 Die Leidenschaft meiner Frau, wobei ich mir nicht sicher bin ob das wirklich Yoga ist.
Manchmal kommt mir das einfach nur wie Artistik und Folter vor.
Jederzeit und überall lassen sich Einrichtungsgegenstände und bauliche Besonderheiten für 
Verrenkungen und körperliche Verdrehungen missbrauchen. 
Das ganze geht jetzt schon ein Jahr und der gemachte Fortschritt ist unglaublich.
Auslöser war der böse Bandscheibenvorfall, der durch die 
Dehnungen und den Muskelaufbau aber zum Glück verschwunden ist.
Muskelaufbau? Ja man glaubt es kaum, aber da sind wirklich Muckis entstanden.
Also hat das Ganze auch noch einen positiven Nebeneffekt, ok, vielleicht zwei ;)
Wer die Bilder aus Potsdam gesehen hat, wird gemerkt haben das ich unter unendlichen Qualen 
manchmal gezwungen werde mitzumachen.
Ob mir das gut tut? Natürlich nicht, jedenfalls würde ich das nicht zugeben.
Interessant ist auch, das durch sowas hier das ganze Leben beeinflusst wird.
Wahrscheinlich lebt man automatisch gesünder wenn man seinen Körper sowas hier antut.
Naja, so hat das neben blauen Flecken auch noch andere Nebenwirkungen.

Bis jetzt sind das alles eher Schnappschüsse, aber ein Shooting ist schon in Planung.
Also abwarten, wird sicher noch den ein oder anderen Yoga-Blog-Post geben.





 

Beliebte Posts