Regensburg

Regensburg, echt ne schöne Stadt.
Ein paar Bilder vom Dom hab ich ja schon gezeigt, auch das kleine Mädchen 
hatte schon seinen Weg auf den Blog gefunden.
Nun hatte ich immer noch ein paar Bilder die hier in meinem Ordner warteten das Internet
zu erblicken. Heute soll es soweit sein.
Die Bilder sind ein paar Momentaufnahmen, recht schnell beim durch die Straßen gehen gemacht. Da ich Frau und Kinder dabei hatte, besser gesagt Frau und Kinder hatten mich dabei,
war nicht so viel Zeit zum Zeit nehmen.
Motive habe ich Unmengen gefunden, aber ich hatte nur meine 10-20mm Linse dabei.
Für die Architektur richtig, doch gerne hätte ich auch ein paar Details ins Visier genommen.
Auch Stativ hatte ich keins dabei, dafür hatten wir super Wetter und ich konnte auch meine
Belichtungsreihen ohne Probleme aus der Hand schießen.
Beim nächsten mal nehme ich mehr mit. Eins ist nämlich sicher, dieses wird es geben.
Vielleicht wird ja auch mal unser Wohnsitz dort eingerichtet, jedenfalls temporär.
Gefallen tut es mir auch jeden Fall in dieser Stadt.
Auch wenn man auf den ersten Blick an eine sehr konservative Stadt denkt, 
sieht man auf dem zweiten Blick eine recht aufgeschlossene Stadt.
Nicht zuletzt wegen den Studenten.
Kneipen und Bars gibt es jedenfalls genug...



 Meine Frau sollte auf jeden Fall mal ihre Linse putzen.
Schön finde ich die Verzerrung vom Weitwinkelobjektiv bei solchen aufnahmen.




 Tja, ganz schön altes Tor.
Wurde wohl nicht für Segways gebaut damals im Jahre 179 nach Christus.




 Aber auch sowas findet man in Regensburg.
Wie auch immer das da hin kommt. Diese Zeiten sind ja nun auch schon längst vorbei.


Beliebte Posts