Urbex Crematory

So und nun das erste Bild vom Krematorium.
Im Internet habe ich schon viele Bilder von diesem Ort gesehen,
wusste aber nie wo sich das Krematorium befindet.
Durch einen anderen Fotograf mit dem ich nun schon das ein
oder andere mal geschrieben habe, wusste ich wo sich das
 überaus interessante Gebäude befindet.
Und weil es zu zweit ja schöner ist haben wir uns gleich verabredet.
Ich war eh in die Richtung unterwegs und bin fast dran vorbeigefahren, 
so hat es schon gut gepasst mit dem Foto-Abstecher.
Das Gebäude an sich ist schon interessant, ein großer Bau 
inmitten eines alten Friedhofes. Schon beim betreten kommt ein 
komisches Gefühl auf. Hier wurden die Toden verabschiedet
und dann verbrannt.
Die Fotos wollte ich eigentlich schon zu Halloween veröffentlichen, 
doch meine Internetverbindung macht mir einen Schritt durch die Rechnung.
Somit nun hier das erste Bild. Beginnen möchte ich mit einem Panorama HDR.
Gemacht in der Gedenkhalle. Die Klappe vor dem Kreuz ist
ein Fahrstuhl für Särge. Dort konnten die Angehörigen sich verabschieden
und dann ist der Sarg in den Keller gefahren, zu den Öfen.
Übrigens sind bei meiner Urbex-Collection schon einige Bilder im Album,
also einfach mal rein schauen.
Zum Bild, ich habe es von einer Empore aus gemacht, ohne Panoramaschiene.
Das Bild ist aus 9 Belichtungsreihen entstanden und gibt ganz gut die Stimmung 
in der Halle wieder.
Krematorium panorama

Beliebte Posts